Montag, 14. Oktober 2013

REZI: "Die Ankunft - Cassia & Ky" von Ally Condie


Titel: "Die Ankunft - Cassia & Ky"
Autorin: Ally Condie 
Preis: 16,99 € (gebundene Ausgabe) 
Verlag: FJB
Seiten: 594 

Klappentext:  "Wenn jemand stirbt, den du liebst - würdest du den retten, der ihn getötet hat? Stell dir vor, du konntest fliehen - vor dem System das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden - eine Liebe, die das System töten wollte. 
Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist. 
Es wird alles verändern. 
Dein Leben.
Deine Liebe." 

Mein Senf dazu: Das Cover passt natürlich voll & ganz zu den ersten beiden Teilen. Nach grün, blau & nun roter Glaskugel sind alle 3 Farben der Tabletten die im der Trilogie vorkommen gedeckt & im Nachhinein fällt mir auf, das auch in jedem Buch das Hauptaugenmerk auf der jeweiligen lag. Wie nicht anders zu erwarten blieb Ally Condie ihrem poetischen Schreibstil treu & ließ uns nun auch noch in die Gedankenwelt von Xander eintauchen. Puh. Drei verschiedene Sichtweisen von drei ganz verschiedenen Charakteren? Ganz schön anstrengend! Jedes Mal, wenn Ich mich gerade in einen der Drei hineinversetzten konnte, wechselte der Charakter schon wieder zum nächsten. Nach Band 2 war Ich nun die Sichtweisen von Cassia & Ky gewöhnt (was mir ja da auch sehr gut gefallen hat) & tat mich daher besonders mit Xander sehr schwer... Zudem war das Buch stellenweise echt langatmig. Ich hatte wirklich Probleme damit konsequent einfach nur zu lesen & musste das Buch doch das ein oder andere Mal aus der Hand legen um eine kleine Verschnaufpause einzulegen. Mal ganz davon abgesehen, das ich das Wort "Seuche" zum Ende hin echt nicht mehr sehen konnte, welches ohnehin schon lange vorhersehbar war. Nur das "Wie?" war noch entscheidend & das hat mich leider so gar nicht vom Hocker reißen können... 

Fazit: Sehr schwaches, enttäuschendes Ende nach tollem Trilogie-Auftakt & noch besserer Fortsetzung. Wirklich schade! 2/5 Punkten. 

Kommentare:

  1. Das mit den Tabletten war mir überhaupt nicht aufgefallen, das ist ja mal ein interessanter Aspekt.

    ich fand übrigens, dass das Cover nicht zu den beiden anderen teilen passt. die Schrift ist anders!

    ansonsten: Schöne Rezension :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wie gesagt, mir ist es auch erst beim Rezi schreiben aufgefallen :)

    Ja? Na das muss ich mir doch gleich noch mal angucken.

    Dankesehr! :)

    AntwortenLöschen