Samstag, 18. Januar 2014

Leserunde "Eine Handvoll Worte" Rückstand.

Hallo ihr Lieben,

wie Ihr in dem Posttitel schon lesen könnt, häng Ich voll hinterher. -.-' Eigentlich hatte Ich mich so auf die Woche mit dem Buch gefreut & dann kam immer was dazwischen. Geschafft hab' Ich am Montag 150 Seiten zu lesen und meinen Senf dazu grob vorzuschreiben. Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich mich mit der Geschichte, den verschiedenen Zeiten und dem Schreibstil anfreunden konnte. Oder mich damit zu arrangieren, sagen wir es mal so. Allein die Neugier, wie die Geschichten nachher miteinander verbunden sind, treibt mich zum weiterlesen an, was Ich auch nachher noch machen werde. Ich hoffe, dass ich es vielleicht morgen dann schaffe, meine ersten Eindrücke zu den min. ersten 3 Abschnitten online zu kriegen. Aber wenn Ich mich hier so in meiner Bude umgucke, dann bezweifle Ich das schon wieder irgendwie... Hier siehts aus wie sau, nach fast 2 Wochen krank sein & arbeiten.
Naja, Ich werd das jetzt beides mal für heute in Angriff nehmen! :)


Euch ein schönes Wochenende,
xoxo, Tanja

Kommentare:

  1. "Eine Handvoll Worte" möchte ich unbedingt noch lesen und bin schon sehr auf deine Meinung dazu gespannt! Viel Spaß noch weiterhin beim Lesen! :)

    Ich hab dich übrigens getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst:
    http://meine-lesewelt.blogspot.de/2014/01/tag-ich-mochte-unbedingt-lesen.html

    Liebe Grüße, Selina :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Selina! :)

    Ich hab's Buch heut zu Ende gelesen und werd mir gleich mal Notizen dazu machen, damit morgen dann endlich meine Eindrücke online kommen. Das Buch ist nicht so schlecht, wie Ich durch einige Rezis befürchtet hatte, jedoch mit "Ein ganzes Halbes Jahr" überhaupt nicht zu vergleichen... Ich bin dann ja mal auf deine Meinung dazu gespannt. :)

    Danke für's taggen, da mach Ich doch auf jeden Fall mit.

    Liebst,
    Tanja

    AntwortenLöschen